Logo der Buehrer Traktorenfabrik AG

 

90 Jahre Bührer Traktoren

1929-2019

Traktorenfabrik AG

Fabrikstrasse 6
CH-8340 Hinwil

 

Email an die Firma Bührer Traktorenfabrik AG

 

 

 

 

 

Tel.:

0­44 938 98 00

 

Offen/Geschlossen, der derzeit aktuelle Status der Firma Bührer Traktorenfabrik AG, CH-8340 Hinwil, Schweiz Suisse Switzerland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

 

© Bührer Traktorenfabrik AG

 

<<< Zurück zur Auswahl "Über uns"

<<< Zurück zur Ausgangsseite

 

 

Praktische Fanartikel im Bührer eShop sind die
BÜHRER Rucksäcke

Die stabilen 30 Liter - Rucksäcke mit Regenschutzhülle begleiten Sie zuverlässig auf Ihre Ausflüge und Tagestouren.

 

Erhältlich mit 3 Motiven:

Der BÜHRER Rucksack mit dem Motiv Bührer Typ: Modell ADer BÜHRER Rucksack mit dem Motiv Bührer Typ: UN 4 SpezialDer BÜHRER Rucksack mit dem Motiv Bührer Typ: 6135

Motiv Bührer Typ: Modell A

Motiv Bührer Typ: UN 4 Spezial

Motiv Bührer Typ: 6135

 

 

Legendenbilder:

Der Cursor auf einer Zahl hebt den auf dem Bild sichtbaren Teil des entsprechenden Details hervor

Bührer Rucksack Traggurt rechtsBührer Rucksack Traggurt linksBührer Rucksack BrustgurtBührer Rucksack Brustgurt: LängenverstellungBührer Rucksack Brustgurt: GummibandBührer Rucksack BeckengurtBührer Rucksack Beckengurt: Längenverstellung rechtsBührer Rucksack Beckengurt: GummibandBührer Rucksack Beckengurt: Längenverstellung linksBührer Rucksack: Legendenbild "Vorne"

 

1

 

 = 

Traggurt

2

 

 = 

Brustgurt für besseren Tragkomfort

2

a

 = 

Brustgurt: Längenverstellung

2

b

 = 

Brustgurt: Gummiband - Längenausgleich

3

 

 = 

Beckengurt für sicheren Tragkomfort

3

a

 = 

Beckengurt: Längenverstellung

3

b

 = 

Beckengurt: Gummiband - Längenausgleich

 

Bührer Rucksack Traggurt linksBührer Rucksack Traggurt: Obere LängenverstellungBührer Rucksack Traggurt: Untere LängenverstellungBührer Rucksack: SpanngurtBührer Rucksack: Handgriff-TragschlaufeBührer Rucksack: RückenpolsterungBührer Rucksack: HaupttascheBührer Rucksack: Grosse AussentascheBührer Rucksack: KartenaussentascheBührer Rucksack: SchlüsseltascheBührer Rucksack: GetränketascheBührer Rucksack: RegenschutzBührer Rucksack: Legendenbild "Seite/-n"

 

1

 

 = 

Traggurt

1

a

 = 

Traggurt: Obere Längenverstellung

1

b

 = 

Traggurt: Untere Längenverstellung

4

 

 = 

2 Spanngurte zur Rucksack-Inhaltsbefestigung

5

 

 = 

Handgriff-Tragschlaufe

6

 

 = 

Rückenpolsterung für Tragkomfort

7

 

 = 

30 Liter Haupttasche mit Reissverschluss

8

 

 = 

Grosse Aussentasche mit Reissverschluss

9

 

 = 

Kartenaussentasche mit Klettverschluss

11

 

 = 

2 Schlüsseltaschen mit Reissverschluss, am Beckengurt (3)

12

 

 = 

2 Getränketaschen

15

 

 = 

Regenschutz in Bodenaussentasche

 

Bührer Rucksack: HaupttascheBührer Rucksack: Grosse AussentascheBührer Rucksack: KartenaussentascheBührer Rucksack: Kleine AussentascheBührer Rucksack: Getränketasche linksBührer Rucksack: Getränketasche rechtsBührer Rucksack: Wanderstockfixierung linksBührer Rucksack: Wanderstockfixierung rechtsBührer Rucksack: Befestigungsschlaufe linksBührer Rucksack: Befestigungsschlaufe rechtsBührer Rucksack: Regenschutz in BodentascheBührer Rucksack: Legendenbild "Hinten"

 

7

 

 = 

30 Liter Haupttasche mit Reissverschluss

8

 

 = 

Grosse Aussentasche mit Reissverschluss

9

 

 = 

Kartenaussentasche mit Klettverschluss

10

 

 = 

Kleine Aussentasche mit Reissverschluss

12

 

 = 

2 Getränketaschen

13

 

 = 

2 Wanderstockfixierungen

14

 

 = 

2 Befestigungsschlaufen z.B. für Schlafsack

15

 

 = 

Regenschutz in Bodenaussentasche

 

 

Beschreibung:

  • Die Rucksäcke haben durch die drei gut sichtbaren Motive auch im hohen Gras einen grossen Wiedererkennungswert.

  • Leichter, funktionaler Rucksack mit optimal gepolstertem (6) Rückenschutz.

  • Gepolsterte Träger (1) mit oberer und unterer Längenverstellung.

  • Der höhenverstellbare Brustgurt (2), zusammen mit dem Beckengurt (3) sorgen dafür, dass der Rucksack nicht lose am Rücken baumelt und damit das Wandern erschwert.

  • Große 30 Liter Haupttasche (7) mit flachem Einsteckfach innen und Kopfhörerausgang.

  • Die grosse Aussentasche (8), mit den zwei offenen Innentaschen ist z.B. geeignet für Schreibmaterial, also eher weniger voluminöse Gegenstände.

  • Die Kartenaussentasche mit Klettverschluss (9) eignet sich ideal als Fach für leicht zugängliche Wanderkarten.

  • In der kleinen Aussentasche (10) verstaut man z.B. gut erreichbar Heftpflaster, Ausweis etc..

  • Die Schlüsseltaschen (11) eignen sich gut für Haustür- und Autoschlüssel, Taschenmesser etc., also gut zugängliches Kleinmaterial.

  • Die dehnbaren Getränketaschen (12) sorgen für guten Halt der Getränkeflaschen.

  • Die zwei Spanngurte (4) verhindern ein Hin- und Herwackeln des restlichen, nicht füllenden Rucksackinhalts auf dem Heimweg.

  • Zwei Wanderstockfixierungen (13) und zwei Befestigungsschlaufen (14) z. B. für die Schlafsackbefestigung runden das vielseitige Funktionsangebot ab.

  • Die praktische Bodenaussentasche mit eingebauter Regenschutzhülle (15) ist bereit für den plötzlichen Wetterumschwung.

 

 

Regenschutz:

Der Regenschutz ist in der Tasche mit Reissverschluss, aussen am Rucksackboden, eingebaut. Er wird aus der Tasche, in welcher er angenäht ist, herausgezogen und über den Rucksack gestülpt.

Bührer Rucksack: Regenschutz-MontageBührer Rucksack: Regenschutz-MontageBührer Rucksack: Regenschutz-MontageBührer Rucksack: Regenschutz-Montage

Wieder im Trockenen darf man nicht vergessen, den Regenschutz mit einem saugfähigen Tuch abzuwischen und den Regenschutz erst in trockenem Zustand wieder in der Tasche zu verstauen, um Pilzbefall zu vermeiden.

 

 

 

Daten:

 

Leergewicht:

850 g

Fassungsvermögen:

30 L

Höhe:

49 cm

Breite:

30 cm

Tiefe:

18 cm

Die Bührer Rucksackbeschreibung als Adobe Acrobat PDF - Datei zum Herunterladen/Drucken

Die Bührer
Rucksackbeschreibung
zum Herunterladen/
Drucken (540KB)

 

 

Zu den BÜHRER Rucksäcken im Bührer eShop

 

<<< Zurück zur Auswahl "Über uns"

<<< Zurück zur Ausgangsseite