Bührer im Vollbrand, am 03.03.2021

Liebe Kunden, Liebe Bührer-Freunde,

Ihre Sympathiebekundungen und aufmunternden Worte in den vielen Briefen, Karten, E-Mails, Gästebuch-Einträgen und Telefonanrufen haben uns unglaublich gefreut und motiviert. Ihre "Znüni"- und "Zvieri"-Überraschungen haben wir in den Pausen sehr genossen. Ihre zahlreichen Hilfsangebote, uns bei den Aufräumarbeiten vor Ort tatkräftig zu unterstützen oder uns mit Spenden finanziell zu helfen, schätzen wir sehr. Herzlichen Dank dafür!

Der aktuelle Stand der Brandräumung am 8. September 2021

Die Aufräum-, Reinigungs- und Konservierungsarbeiten sind nach wie vor in vollem Gange. Auch wenn sich der erste "Sturm" etwas gelegt hat, so gibt es nach wie vor viel zu tun. Die Bührer, die sich mit den von ihr genutzten Räumen im westlichen Teil des Gebäudes befindet, hatte Glück im Unglück. Das für den Fortbestand des Unternehmens entscheidende Ersatzteillager im Keller sowie die Archivräume und Büros mit den Konstruktionszeichnungen, Stück- und Teilelisten haben überlebt.

Wir sind telefonisch und per E-Mail wieder erreichbar. Der Webshop ist offen, der Ersatzteilservice steht für dringende Bestellungen in reduziertem Umfang zur Verfügung und der Werkstattbetrieb ist noch geschlossen.

Wir freuen uns darauf, möglichst bald für Sie wieder vollumfänglich da zu sein!